• NACHLESE ZUR DM 3D 2016

    NACHLESE ZUR DM 3D 2016

    Beim F.C. Ballhauen 1955 e.V.
    Deutsche Meisterschaft 3 D
    Einige Verwirrung gab es Anfang Juli, als die Qualifikationslisten zu den Deutschen Meisterschaften erstellt wurden, denn bei einigen 3 D-Turnieren wurde nach der Kontrolle der Auswertungstools festgestellt, dass die jeweils vorgeschriebenen Mindestentfernungen in der Summe nicht eingehalten wurden. Der Geschäftsbereich Sport entschied, die vorliegenden Ergebnisse entsprechend der prozentualen Abweichungen umzurechnen. Eine Entscheidung, die von der übergroßen Mehrheit der Betroffenen als gut angesehen wurde, denn dadurch wurden die Sportler nicht bestraft, die ihr Ergebnis auf einem fehlerhaft ausgepflockten Turnier geschossen hatten. Es gab natürlich auch andere Meinungen und leider auch wieder persönliche Beleidigungen für diese Kompromissentscheidung. Alle, die dann zur 3 D nach Ballhausen gefahren sind, erlebten eine Meisterschaft, die in ihrer komplexen Durchführung seinesgleichen sucht. Ein schöner Parcour, eine große und einladende Halle für die Anmeldung, Verpflegung und Siegerehrung, ein einsatzstarkes Helferteam mit leckeren Speisen, ein Hausmeis ter, der den Sportlern die Wünsche fast von den Lippen abgelesen hat, und das nötige Quäntchen Glück mit dem Wetter sind Gründe, diese Meisterschaft als besonderen Höhepunkt hervorzuheben. Aber wie bei jedem schönen Ereignis gab es auch hier einen Beigeschmack. In einer Teilnehmergruppe vertrugen sich die Sportler untereinander nicht, unterstellten sich gegenseitig Unfairness, so - dass sogar die Kampfrichter herbeigerufen wurden, um den Wettkampf vernünftig zu beenden.

    Quelle: BS-Info 2017 (Thomas Roehrer) 


    Ländernotiz: Schleswig-Holstein
    Am Wochenende 13. / 14. August 2016 fand die Deutsche Meisterschaft 3 D des DBSV 1959 e.V. in Ballhausen/Bayern statt. Auch der Landesverband des nördlichsten Bundeslandes war hier mit von der Partie. 39 Teilnehmer des BVSH e.V. hatten sich mit ihren sehr guten Ergebnissen in den vorhergehenden Landesmeisterschaften dafür qualifiziert. Den als „Fischköppe“ oder „Muschelschubser“ bekannten „Nordmännern und -frauen“ bot sich hier nicht nur die Herausforderung, sich mit den besten Bogensportlern der anderen Landesverbände zu messen – ein nicht zu unterschätzender Faktor war hier das Gelände. Der Schleswig-Holsteiner, unendliche flache Weiten gewohnt, in denen man gestern schon sieht, wer morgen zu Besuch kommt, sah sich zusätzlich mit Bergen weit jenseits der 50m Marke konfrontiert. Trotz alledem - bestens vorbereitet und hochmotiviert starteten sie in das Turnier. 2 Tage waren sie in den anspruchsvollen, aber sehr gut gestellten Parcours unterwegs. Das Ergebnis konnte sich durchaus sehen lassen – 7 Meistertitel, 4x Silber und 5x Bronze nahmen sie aus dem bergigen Bayern mit zurück an ihre flache Küste. Das Highlight bildete dann noch einmal die Siegerehrung – getreu dem Motto:“Kleines Land - ganz groß“ zeigten die Schleswig-Holsteiner durch Jubel, Beifall und gemeinsamen Auftreten, wie wichtig der Zusammenhalt zwischen den Bogensportlern ist und wie intensiv dieses im BVSH e.V. auch gelebt wird. Wie wichtig zwischenmenschlicher Respekt im Bogensport und auch darüber hinaus ist, zeigten die Bogensportler des BVSH e.V. aber nicht nur im Rahmen des Bogenschießens. Wie bei längeren Turnieren üblich, nutzten die meisten Bogensportler die zur Verfügung gestellte Campingmöglichkeit, um sich zwischen den Turniertagen zu erholen. Dabei wurden sie vom Hausmeister Heinz Rettenberger bestmöglich betreut – jederzeit nahm er sich den Bogensportlern und ihrer Anfragen fast väterlich an. Das stieß natürlich auf vollste Zustimmung, ja gerade Bewunderung für seine vorbildliche Betreuungsarbeit. Spontan beschlossen also die anwesenden Bogensportler des BVSH e.V., sich für seine herausragende Arbeit entsprechend zu bedanken. Sie führten kurzfristig eine Sammelaktion durch und übergaben die dabei zusammengekommenen EUR 80,00 nahezu feierlich an Heinz, der sich darüber sehr freute. Aber Heinz wäre nicht Heinz, wenn er das Geld einfach eingesteckt hätte. Was er damit gemacht hatte, erfuhren die Schleswig-Holsteiner schon wenige Tage später. Völlig uneigennützig und selbstlos hatte Heinz die aus der Sammelaktion für ihn bestimmte Zuwendung ganz einfach dem Kindergarten Staufen in der Gemeinde Syrgenstein gespendet. Die Kinder dort waren natürlich hellauf begeistert von dieser so spontanen Aktion und bedankten sich sowohl mit einer Videobotschaft als auch mit einer herzlichen Dankeskarte für diese Spende. Ein Herz für Kinder und den Bogensport – und natürlich für liebe Menschen wie Heinz. Danke dafür.

    Für den BVSH e.V. Gaston Krugel 1. Vizepräsiden
    Quelle: BS Info 2017

    Gez: DM
  • Trainingszeiten Bogenschützen

    Trainingszeiten Bogenschützen

    "Beginn der Sommerrunde"
    Hallo liebe Vereinsmitglieder,

    endlich ist der Frühling da und wir können unser Bogentraining wieder nach draußen verlegen. Wir starten nach den Osterferien an unserer Bogenhütte mit folgenden Trainingszeiten:

    Jugendtraining: Freitag 17:30 - 19:30 Uhr
    Erwachsenentraining: Freitag 18:30 - 20:30 Uhr
    Kindertraining: Samstag 13:30 - 15:00 Uhr

    Bei Fragen könnt ihr euch gerne an die jeweiligen Trainer wenden
    Jugend: Wolfgang Rollbühler
    Erwachsenen: Jürgen Kaltenegger
    Kinder: Bärbel Theilacker

    Gez. DM
  • 3D Bogensportparcours nur eingeschränkt nutzbar

    3D Bogensportparcours nur eingeschränkt nutzbar

    2017-04-04
    Liebe Bogensportfreunde,

    nach erfolgreichem Abschluss der Bowhunterliga am ersten Aprilwochenende muss unser Parcours umgebaut werden. Aus diesem Grund ist der Parcours ab sofort nur eingeschränkt nutzbar. Wir bitten dies zu beachten!!!!!

    Die Planungen für den Umbau laufen, bitte habt noch etwas Geduld. Wir werden demnächst den neunen Parcoursplan veröffentlichen.

    Viele Grüße euer Parcourswart Dieter Hof mit Team

    Gez. DM
  • Bowhunterliga bei den

    Bowhunterliga bei den "Traditonellen Bogenschützen" des F.C.Ballhausen 1955e.V.

    Erfolgreich beendet
    Liebe Bowhunterligagemeinde des DFBV,

    wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen Schützen für das faire und vorbildliche Verhalten während des Wettkampfwochenendes. Wir hoffen ihr hattet alle viel Spass und kommt auch in Zunkunft gerne zu Turnieren des F.C.Ballhausen 1955e.V. in unsere Bachtalgemeinde.

    Ein gesonderter Dank gilt unserem Parcoursteam um Dieter, Dieter und Günter die einen abwechslungsreichen und kniffligen Parcours im Wald sowie auf der Wiese aufgebaut hatten.
    Ebenfalls bedanken wir uns bei allen unseren fleissigen Küchenhelfern rund um unsere Bärbel.

    Die Ergebnisse vom Wochenende sind bereits online und können hier abgerufen werden:
          http://www.dfbv.de/index.php/meisterschaften-ligen/ligen/bowhunterliga/2015-07-24-09-39-53

    Die aktuelle Ranglinste kann unter folgendem Link abgerufen werden:
    http://www.dfbv.de/index.php/meisterschaften-ligen/ligen/bowhunterliga/rangliste


    Wir wünschen weiterhin allen Ligateilnehmern viel Spass und Erfolg. 

    Vielen Dank auch an Ewald Schweiger für die Unterstützung als Fachwart der Bowhunterliga der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

    Gez.DM


Sponsoren

  • Bogensport Burkhard
  • Holzbrikett Ulm
  • Nattheimer Bier
  • Pflieger
  • SCONVEY GmbH
  • Rolladenbau Rettenberger
  • Zahnarzt Dr. Martin Ruf
  • Spenglerei Oberschmid
  • Theilacker Recycling & Transport GmbH
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bamann und Partner GmbH
  • Intersport Seeßle
  • Virgolia Gaebke Agentur
  • Bike&Tec
  • Gasthaus Zum Adler
  • Tausend Ideen
  • Jürgen Stuhler
  • EURONICS S.T.E.-Elektronik
  • La Cucina in Giengen
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!