• a.tv zu Gast beim Kinder & Jugendtraining der Traditionellen Bogenschützen

    a.tv zu Gast beim Kinder & Jugendtraining der Traditionellen Bogenschützen

    Donnerstag 19.07.2018 18:30 bei a.tv
    a.tv Fernsehen für Augsburg und Schwaben,

    zu Gast beim Kinder & Jugendtraining der "Traditionellen Bogenschützen des F.C.Ballhausen 1955e.V.".

    Nachdem in der Themensendeung "Lug ins Land" ein Vorbericht über die Austragung der Deutschen Meisterschaft 3D des DBSV beim F.C.Ballhausen1955 e. V. 2016 veröffentlicht wurde ist es uns gelungen nach dem Europmeisterschaftstitel für Leontine Maurer das a.tv Team ein weiteres mal zu den Bogenfreunden Ballhausen ins Bachtal zu holen. In der Rubrik zwischen Donau und Rieß hat Jens Werner einen Spot über das Kinder und Jugenstraining sowie über Leontine"s Europameisterschaftstitel gedreht.

    Anbei der Link zur Mediathek:
    https://www.augsburg.tv/mediathek/video/zwischen-donau-und-ries-notarzt-in-wertingen-und-bogenfreunde-ballhausen/


    Vielen Dank ans a.tv Team für den unvergesslichen Trainingstag der Kinder und Jugendlichen im Namen des F.C.Ballhausen 1955e.V.

    Gez. DM
  • Bayerische Landesmeisterschaft Halle beim F.C.Ballhausen1955e.V.

    Bayerische Landesmeisterschaft Halle beim F.C.Ballhausen1955e.V.

    17.11.2018 & 18.11.2018 Bachtalhalle Syrgenstein
    Ausschreibung zur Landesmeisterschaft Halle 2019
    Veranstalter: Bogensportverband Bayern e.V.
    Ausrichter: FC Ballhausen
    Austragungsort: Bachtalhalle Syrgenstein Schulstraße 8 89428 Syrgenstein
    Termin: Samstag, den 17.11.2018 Compound und Recurve ( evtl. BoV ) Sonntag, den 18.11.2018 Bögen ohne Visier
    Programm: 2 x 30 Pfeile auf 18 m 4 x 3 Probepfeile
    Meldeschluss: Anmeldung ist ab sofort bis 14.10.2018 offen.
    Die Startgelder müssen bis spätestens 18.10.2018 überwiesen sein, ansonsten erfolgt die Löschung von der Starterliste !
    Anmeldung: Ausschließlich über das Onlinemeldeportal auf www.bvba-turnieranmeldung.de möglich!
    Wichtig: Die Eintragung zur Weitermeldung zur Deutschen Meisterschaft kann bis zum Turniertag in der OTA geändert werden, danach ist diese verbindlich und kostenpflichtig gegenüber dem DBSV! Mannschaftsmeldung bei der Anmeldung vor Ort. Bewerber/-innen, die nicht Mitglied im BVBA sind, können im Rahmen freier Hallenkapazitäten in der Gästeklasse starten.
    Achtung Teilnehmerbegrenzung!
    Regelwerk: Einzelklassen gemäß Wettkampfordnung (WKO) des DBSV.
    Die Zusammenlegung von Altersklassen bleibt vorbehalten! Mannschaftswertung je Bogenart in den Klassen „Erwachsene“ und „U-Klassen“, wenn je Klasse mindestens 2 Mannschaften gemeldet werden. Behindertenklassen laut Turnierordnung Behinderte.
    Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass aufgrund des Hallenbodens nur mit sauberen Turnschuhen mit heller bzw. non-marking-Sohlen erlaubt sind. Auf die Bekleidungsvorschriften der Wettkampfordnung wird ausdrücklich hingewiesen (weiß oder Vereinskleidung, keine Freizeitkleidung)
    Mannschaftsmeldung: Erfolgt vor Turnierbeginn.  
    Startgeld: U10 bis U17: 13,00 €
    Alle anderen: 20,00 €
    Mannschaften: 15,00 €
    Startgelder bitte mit der Anmeldung auf folgendes Konto überweisen: BVBA e.V., Stichwort „LM Halle 2019“, Konto-Nr.: 161 764; IBAN: DE51720692630000161764 BLZ: 720 692 63; BIC: GENODEF1WTS Raiba Wittislingen Startgeld ist Reuegeld, keine Rückzahlung möglich. Zahlung des Startgeldes am Turniertag ist nicht möglich!!
    Anmeldung: 1 Stunde vor Schießbeginn Bogenkontrolle im Anschluss an die Anmeldung.
    Startzeit ca. : Samstag: Gruppe 1: 09:00 Uhr Gruppe 2: 13:30 Uhr
    Sonntag: Gruppe 3: 09:00 Uhr Gruppe 4: 13:30 Uhr
    Siegerehrung: ca. 45 Minuten nach der Einspruchsfrist der jeweiligen Gruppe. Änderungen vorbehalten.
    Allgemeines: Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten. Die Kampfrichter und die Jury werden vom BVBA ernannt.
    Haftung: Eine gültige Versicherung ist Pflicht zur Teilnahme am Turnier. Für Sach- und Personenschäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Jeder Schütze haftet für seinen Schuss. Mit der Zahlung des Startgeldes erkennt der Teilnehmer die vogegebenen Bedingungen an.

    Gez. DM
  • Europameistertitel zum 11.Geburtstag

    Europameistertitel zum 11.Geburtstag

    Heidenheimer Zeitung veröffentlicht am 04.07.2018
    Ganze 142 Zentimeter misst sie vom blonden Scheitel bis zu den festen Wanderschuhen. 142 Zentimeter, die jetzt  Europameisterin sind. 142 Zentimeter Stolz und Freude und  Begeisterung – Leontine Maurer. Genau an ihrem 11. Geburtstag gewann die Fünftklässlerin des Heidenheimer Werkgymnasiums bei den „European Bowhunter Championships 2018“ im deutschen Oberwiesenthal und dem tschechischen Skigebiet Boží Dar die erste internationale Medaille für ihren Verein, den F.C. Ballhausen. 2100 Teilnehmer aus 26 Nationen hatten sich vom 18. bis zum 22. Juni im Erzgebirge eingefunden, um auf zwölf unterschiedlichen Parcours vier Wettkampftage lang ihre Pfeile auf jeweils 28 Tierattrappen abzuschießen. 3D-Schießen nennt sich diese Art des Bogensports, bei dem der Schütze nicht von einer ebenen Fläche aus auf eine flache Scheibe zielt, sondern von Wiesen und in Wäldern mit Steigungen und Neigungen auf die Wölbungen und Kurven eines dreidimensionalen Kunststofftieres. Das 3D-Schießen erinnert an längst vergangenes Jagen mit Pfeil und Bogen. Der Jäger läuft, sieht sein Ziel, legt an und schießt. So machte es auch Leontine. Sie lief. Sie lief viel und lange, bergauf und bergab, an die 70 Kilometer in vier Tagen! Und wenn sie dann schwer schnaufend in bis zu 45 Metern Abstand vor ihrem Ziel stand, dann war Leontine 142 Zentimeter geballte Konzentration. Dann spannte sie die Sehne ihres Langbogens, hielt die Luft an und schoss meist sicher ins Ziel. Am ersten und zweiten Wettkampftag durfte sie pro Schaumstofftier drei Pfeile schießen, an Tag drei gab’s nur noch zwei Pfeile pro Ziel, und am letzten Tag musste ein Schuss genügen. Ausgerechnet da war das Treffen besonders schwer. Gerade mal ein Grad zeigte das Thermometer, Eisregen und Nebel erschwerten die Sicht. Doch Leontine schlug sich wacker und hatte bei diesen extremen Bedingungen nur 13 Fehlschüsse. Am Schluss hatte sie 1298 Punkte auf ihrem Konto. Das brachte den Dreikäsehoch aus Syrgenstein, der mit Mama Daniela und Papa Mark an diesem Event teilnahm, den 1. Platz in seiner Altersklasse ‚Longbow Cub female“ der Unter-12jährigen. Zugegeben: es gab nur zwei Mitkonkurrentinnen, aber es ist dennoch eine echte Leistung, die Leontine dort am Fichtelberg in Oberwiesenthal gebracht hat. Die teilnehmenden Kinder, zwölf waren es insgesamt, wurden zwar von einem Erwachsenen begleitet, doch den Parcours mussten sie selbständig meistern. Da half niemand beim Tragen von Pfeil und Bogen oder trug den Kindern Verpflegung und wetterfeste Kleidung nach. Sich konzentrieren, selbständig handeln und verantwortungsbewusst mit dem durchaus gefährlichen Sportgerät umgehen – das hat Leontine  durch den Bogensport gelernt. „Das Schießen ist mein Ding“, sagt die Elfjährige. „Ich muss den Kopf einschalten, aber dann werde ich irgendwie auch ganz frei im Kopf.“ Dieses Fokussieren kann sie auch gut in der Schule brauchen. Sie ist eine gute Schülerin, und deshalb war es auch kein Problem, dass sie für diesen internationalen Wettbewerb vom Unterricht befreit wurde. Die Goldmedaille bei diesen Europameisterschaften krönt die bisherige sportliche Laufbahn des selbstbewussten Mädchens, ist aber nicht die erste Medaille, die sie sich erschossen hat. Auch bei Bayerischen – und Deutschen Meisterschaften hat sie schon kräftig abgesahnt. Mal sehen, wie sie bei den nächsten Europameisterschaften in zwei Jahren abschneidet. Da hat sie wieder Geburtstag. Diesmal dummerweise aber am ersten Tag des Wettbewerbs. Dann wird sie 13 Jahre alt und kommt in eine höhere Altersklasse. Sie wird dann höchstwahrscheinlich die Jüngste sein und sich mit Mädchen messen müssen, die dann möglicherweise schon fast 16 Jahre alt sind. Aber so, wie dieses pfiffige Mädchen drauf ist, wird sie auch da hochkonzentriert und selbstbewusst ins Schwarze treffen.

    Text: Claudia Hammer-Rehm
  • Nachlese EBHC 2018

    Nachlese EBHC 2018

    Oberwiesenthal und Bozi Dar 18.06. - 22.06.2018
    Die Traditionellen Bogenschützen des  F.C.Ballhausen 1955 e.V.

    die weiteren Platzierungen unserer Schützen sind ebenfalls tolle Ergebnisse, so erreichte Daniela Maurer einen hervorragenden 20.Platz in der Klasse Longbow adult female, Mark Maurer wurde 120er in der Klasse Longbow adult men, Michael Steinfort musste leider verletzungsbedingt aufgeben.

    Wir möchten an dieser Stelle auch weiteren Medalliengewinnern der EBHC 2018 aus befreundeten Vereinen gratulieren:

    Im Bild von links nach rechts:

    Maurer Leontine 1. Platz Longbow cub female  (F.C.Ballhausen 1955 e.V.)
    Suchy Simone 1. Platz Historical Bow adult female   (Bogenabenteuer Jakobsberg)
    Holz Wilhelm 1. Platz Mannschaft Historical Bow adult male  (Bogenabenteuer Jakobsberg)
    Jung Michaela 3. Platz Freestyle Limited Recurve adult female (Bogenschützen Streichhof)

    Weiter so !!!

    Gez: DM


Sponsoren

  • Rolladenbau Rettenberger
  • Zahnarzt Dr. Martin Ruf
  • Spenglerei Oberschmid
  • Theilacker Recycling & Transport GmbH
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bamann und Partner GmbH
  • Tausend Ideen
  • Jürgen Stuhler
  • EURONICS S.T.E.-Elektronik
  • La Cucina in Giengen
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Intersport Seeßle
  • Holzbrikett Ulm
  • Virgolia Gaebke Agentur
  • Pflieger
  • Bike&Tec
  • Gasthaus Zum Adler
  • Bogensport Burkhard
  • Nattheimer Bier
  • Bogenwerkstatt Hirschberger
  • SCONVEY GmbH
  • RZ-Bogensport