Bogenparcours frei
Traditionelle Bogenschützen

Aktuelles aus der Abteilung Bogenschiessen

Jul04

Europameistertitel zum 11.Geburtstag

Kategorie // Aktuelles aus der Abteilung Bogenschiessen, Aktuelles, Top-News

Heidenheimer Zeitung veröffentlicht am 04.07.2018

Europameistertitel zum 11.Geburtstag
Ganze 142 Zentimeter misst sie vom blonden Scheitel bis zu den festen Wanderschuhen. 142 Zentimeter, die jetzt  Europameisterin sind. 142 Zentimeter Stolz und Freude und  Begeisterung – Leontine Maurer. Genau an ihrem 11. Geburtstag gewann die Fünftklässlerin des Heidenheimer Werkgymnasiums bei den „European Bowhunter Championships 2018“ im deutschen Oberwiesenthal und dem tschechischen Skigebiet Boží Dar die erste internationale Medaille für ihren Verein, den F.C. Ballhausen. 2100 Teilnehmer aus 26 Nationen hatten sich vom 18. bis zum 22. Juni im Erzgebirge eingefunden, um auf zwölf unterschiedlichen Parcours vier Wettkampftage lang ihre Pfeile auf jeweils 28 Tierattrappen abzuschießen. 3D-Schießen nennt sich diese Art des Bogensports, bei dem der Schütze nicht von einer ebenen Fläche aus auf eine flache Scheibe zielt, sondern von Wiesen und in Wäldern mit Steigungen und Neigungen auf die Wölbungen und Kurven eines dreidimensionalen Kunststofftieres. Das 3D-Schießen erinnert an längst vergangenes Jagen mit Pfeil und Bogen. Der Jäger läuft, sieht sein Ziel, legt an und schießt. So machte es auch Leontine. Sie lief. Sie lief viel und lange, bergauf und bergab, an die 70 Kilometer in vier Tagen! Und wenn sie dann schwer schnaufend in bis zu 45 Metern Abstand vor ihrem Ziel stand, dann war Leontine 142 Zentimeter geballte Konzentration. Dann spannte sie die Sehne ihres Langbogens, hielt die Luft an und schoss meist sicher ins Ziel. Am ersten und zweiten Wettkampftag durfte sie pro Schaumstofftier drei Pfeile schießen, an Tag drei gab’s nur noch zwei Pfeile pro Ziel, und am letzten Tag musste ein Schuss genügen. Ausgerechnet da war das Treffen besonders schwer. Gerade mal ein Grad zeigte das Thermometer, Eisregen und Nebel erschwerten die Sicht. Doch Leontine schlug sich wacker und hatte bei diesen extremen Bedingungen nur 13 Fehlschüsse. Am Schluss hatte sie 1298 Punkte auf ihrem Konto. Das brachte den Dreikäsehoch aus Syrgenstein, der mit Mama Daniela und Papa Mark an diesem Event teilnahm, den 1. Platz in seiner Altersklasse ‚Longbow Cub female“ der Unter-12jährigen. Zugegeben: es gab nur zwei Mitkonkurrentinnen, aber es ist dennoch eine echte Leistung, die Leontine dort am Fichtelberg in Oberwiesenthal gebracht hat. Die teilnehmenden Kinder, zwölf waren es insgesamt, wurden zwar von einem Erwachsenen begleitet, doch den Parcours mussten sie selbständig meistern. Da half niemand beim Tragen von Pfeil und Bogen oder trug den Kindern Verpflegung und wetterfeste Kleidung nach. Sich konzentrieren, selbständig handeln und verantwortungsbewusst mit dem durchaus gefährlichen Sportgerät umgehen – das hat Leontine  durch den Bogensport gelernt. „Das Schießen ist mein Ding“, sagt die Elfjährige. „Ich muss den Kopf einschalten, aber dann werde ich irgendwie auch ganz frei im Kopf.“ Dieses Fokussieren kann sie auch gut in der Schule brauchen. Sie ist eine gute Schülerin, und deshalb war es auch kein Problem, dass sie für diesen internationalen Wettbewerb vom Unterricht befreit wurde. Die Goldmedaille bei diesen Europameisterschaften krönt die bisherige sportliche Laufbahn des selbstbewussten Mädchens, ist aber nicht die erste Medaille, die sie sich erschossen hat. Auch bei Bayerischen – und Deutschen Meisterschaften hat sie schon kräftig abgesahnt. Mal sehen, wie sie bei den nächsten Europameisterschaften in zwei Jahren abschneidet. Da hat sie wieder Geburtstag. Diesmal dummerweise aber am ersten Tag des Wettbewerbs. Dann wird sie 13 Jahre alt und kommt in eine höhere Altersklasse. Sie wird dann höchstwahrscheinlich die Jüngste sein und sich mit Mädchen messen müssen, die dann möglicherweise schon fast 16 Jahre alt sind. Aber so, wie dieses pfiffige Mädchen drauf ist, wird sie auch da hochkonzentriert und selbstbewusst ins Schwarze treffen.

Text: Claudia Hammer-Rehm
Jun24

Nachlese EBHC 2018

Kategorie // Aktuelles aus der Abteilung Bogenschiessen, Aktuelles, Top-News

Oberwiesenthal und Bozi Dar 18.06. - 22.06.2018

Nachlese EBHC 2018
Die Traditionellen Bogenschützen des  F.C.Ballhausen 1955 e.V.

die weiteren Platzierungen unserer Schützen sind ebenfalls tolle Ergebnisse, so erreichte Daniela Maurer einen hervorragenden 20.Platz in der Klasse Longbow adult female, Mark Maurer wurde 120er in der Klasse Longbow adult men, Michael Steinfort musste leider verletzungsbedingt aufgeben.

Wir möchten an dieser Stelle auch weiteren Medalliengewinnern der EBHC 2018 aus befreundeten Vereinen gratulieren:

Im Bild von links nach rechts:

Maurer Leontine 1. Platz Longbow cub female  (F.C.Ballhausen 1955 e.V.)
Suchy Simone 1. Platz Historical Bow adult female   (Bogenabenteuer Jakobsberg)
Holz Wilhelm 1. Platz Mannschaft Historical Bow adult male  (Bogenabenteuer Jakobsberg)
Jung Michaela 3. Platz Freestyle Limited Recurve adult female (Bogenschützen Streichhof)

Weiter so !!!

Gez: DM
Jun24

Europameister Leontine Maurer

Kategorie // Aktuelles aus der Abteilung Bogenschiessen, Aktuelles, Top-News

EHBC 2018 "Longbow Cub female"

Europameister Leontine Maurer
Europameister LEONTINE MAURER,

bei der diesjährigen EHBC 2018 in Oberwiesenthal und Bozi Dar, konnte Leontine Maurer in der Klasse "Longbow cub female" den ersten Internationalen Titel für den F.C.Ballhausen 1955 e.V. gewinnen.

In der Erzgebirgsregion auf 12 3D- Parcours mit ca. 1.100 Tieren und Temperaturen von +28°C am Montag und +2°C und leichtem Regen mit Nebel auf dem Fichtelberg am Freitag standen nach 4 Schusstagen 1.298 Punkte auf Leontine's Punktekonto.  

Einzelergebnis:
3. Pfeilrunde  436 Punkte
3. Pfeilrunde  450 Punkte
Doppelhunter 212 Punkte
Hunter            200 Punkte

Wir gratulieren Leontine an dieser Stelle ganz herzlich für diese hervorragende Leistung und wünschen weiterhin alles Gute und noch viele Erfolge!!!

alle Ergebnisse unter: www.dfbv.de


gez. Die Vorstandschaft 
Jun15

Naturtheater Heidenheim 2018-07-01

Kategorie // Aktuelles aus der Abteilung Bogenschiessen, Aktuelles, Top-News

Der Prinz und der Bettelknabe

Naturtheater Heidenheim 2018-07-01
Prinz Edward ödet sein einigermaßen unglückliches Leben bei Hofe mit feinstem Essen und ausdauernden Lernstudien an. Tom, ein armer Bettelknabe kann von feinem Essen, schönen Kleidern und warmen Betten nur träumen. Aus Zufall begegnen sie sich im Schloß und trauen ihren Augen kaum. Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich. Die beiden schmieden einen Plan, tauschen kurzerhand die Kleider –so wird aus Tom der Prinz und der Prinz wird zum Bettelknaben und keiner merkt etwas.Tückisch wird dies erst, als der kranke König stirbt und Tom sein Nachfolger werden soll. Doch das ist nicht die einzige Hürde, die die beiden zu meistern haben. Gibt es doch auch den machtbesessenen Hauptmann der das falsche Spiel durchschaut und um jeden Preis an die Krone will.

Es wäre toll, wenn sich wieder viele theaterbegeisterte Kinder und Erwachsene melden würden, um am 01 Juli 2018 um 15:00 Uhr mit uns ins Naturtheater zu gehen. An Kosten kommen wieder etwa 10€ für den Eintritt sowie eben ein bisschen Kleingeld für was Süßes auf euch zu ☺

Anmeldung bitte bei mir so schnell es eben geht an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gez. DM 

[12 3 4 5  >>  


Sponsoren

  • Bogensport Burkhard
  • Holzbrikett Ulm
  • Nattheimer Bier
  • Pflieger
  • SCONVEY GmbH
  • Rolladenbau Rettenberger
  • Zahnarzt Dr. Martin Ruf
  • Spenglerei Oberschmid
  • Theilacker Recycling & Transport GmbH
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Bamann und Partner GmbH
  • Tausend Ideen
  • Jürgen Stuhler
  • EURONICS S.T.E.-Elektronik
  • La Cucina in Giengen
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Intersport Seeßle
  • Virgolia Gaebke Agentur
  • Bogenwerkstatt Hirschberger
  • Bike&Tec
  • Gasthaus Zum Adler